Willkommen

Willkommen auf den Seiten des BSZ "August Horch" in Zwickau!

Auf diesen Seiten finden Sie alle Informationen und Neuigkeiten rund um unser BSZ. Wir bemühen uns die Seiten ständig zu erweitern und auf dem neuesten Stand zu halten. Allerdings nehmen wir ältere Beiträge nicht einfach wieder heraus, sondern belassen diese auf unseren Seiten.Wir denken, so gewinnen Sie einen Einblick in unseren Schulalltag, auch über mehrere Jahre hinweg. Sie vermissen etwas oder haben sogar einen Fehler entdeckt? Schreiben Sie uns eine Mail oder melden Sie sich bei Hr. Belger (Zi. U22), wir kümmern uns umgehend darum. Nun aber genug der Vorrede und viel Spaß beim Stöbern.

F. Belger, Fachlehrer

Lust auf eine Ausbildung bei uns?

Die Fachoberschule für Technik

Das BSZ „August Horch“ bietet  auch schon für das nächste Schuljahr Plätze in der Fachoberschule für Technik  an.


Sowohl in der zweijährigen, als auch in der einjährigen Fachoberschule bietet das Schulzentrum optimale Ausbildungsbedingungen.


Bewerber, die die Klasse 10 mit dem Realschulabschluss beenden, aber auch Interessenten mit bereits abgeschlossener Berufsausbildung stehen so die Türen zu einem Fachhochschulstudium, mit dem Erreichen der Fachhochschulreife, bei uns weit offen.


Gerade aus den Erfahrungen der letzten Jahre eignet sich unsere Fachoberschule darüber hinaus auch für noch Unentschlossene, die im laufenden Ausbildungsjahr ihren Traumberuf noch nicht erlernen können oder wollen. Gerade auch in der Wirtschaft sind erfolgreiche Fachoberschulabsolventen in der Berufsausbildung heute so gefragt wie nie.
Selbst Gymnasiasten, die aus Klasse 10 oder Klasse 11 zielgerichtet eine berufsorientierte Fachhochschulreife anstreben, können sich so am BSZ „August Horch“ optimal vorbereiten.


Die Gründe dafür liegen auf der Hand:


-von unnötigem Ballast befreiter Fächerkanon, abgestimmt auf das Studium an einer Fachhochschule


-intensives Praktikum in der zweijährigen Ausbildung in den schuleigenen Werkstätten  und   in Betrieben der Wirtschaft


-nur eine Fremdsprache, Englisch oder Russisch (nach Absprache)


-kompetente und spezialisierte Lehrkräfte sowohl im allgemeinen  - als auch im technischen Bereich


-neuestes Know How im wissenschaftlichen und fachorientierten Bereich der Ausbildung


-Förderangebote in den wichtigen Prüfungsfächern


-Herstellen erster Verbindungen zu späteren Studienmöglichkeiten und Studienplätzen


-fachkompetente Begleitung bei der Bewerbung um einen Studienplatz, bzw. einen Ausbildungsplatz hausintern und in enger Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit.


-gebührenfreie  Ausbildung an einer staatlichen Einrichtung


-Abschlussanerkennung und Studienwahl nicht gebunden an das Bundesland und die Ausbildungsrichtung unserer Fachoberschule.


Die Fakten und Voraussetzungen:


Als Voraussetzung für die zweijährige Fachoberschule ist der Realschulabschluss notwendig, Interessenten der einjährigen FOS benötigen neben dem Realschulabschluss eine einschlägig abgeschlossenen Berufsausbildung.


Für eine erfolgreiche Bewerbung ist neben dem Bewerbungsanschreiben, dem Bewerbungsformblatt und dem tabellarischem Lebenslauf, die beglaubigte Kopie des Realschulabschlusszeugnisses (Schüler der 10.Klasse nutzen das Halbjahreszeugnis  Klasse 10 und  können das Realschulabschlusszeugnis im Juli nachreichen) und für Bewerber der einjährigen Fachoberschule die beglaubigten Kopien des Gesellenbriefes und des Berufsabschlusszeugnisses notwendig.


Das Team der Fachoberschule am Beruflichen Schulzentrum für Technik „August Horch“ freut sich auf DICH.


Nutze jetzt Deine CHANCE.


Für weitergehende Beratungen stehen wir zur Verfügung.

Thomas Knoll, Fachleiter   

Das Berufsgrundjahr Metall / Elektro

WAS? Die Schule ist beendet und du hast noch keine Lehrstelle ergattert? Du bist aber interessiert im Bereich Metalltechnik Fuß zu fassen? Wie du sicher weißt, sind die Metallunternehmen im Bereich Zwickau mit ca. 70% in Bezug zu allen anderen Unternehmen vertreten, die Chancen stehen gut!


Wir haben das Richtige für dich. Besuche doch als "Überbrückungsjahr" das Berufsgrundbildungsjahr Metall an unserer Schule. Die Ausbildung ist kostenlos und kann als erstes Lehrjahr in den einschlägigen Metallberufen anerkannt werden. So ist ein Einstieg in die Metallbranche gesichert. Wir bringen Dir alles Wichtige bei: von der Zerspanung bis zum Schweißen bekommst du eine fundierte Grundbildung mit Abschlusszeugnis und hast natürlich sehr gute Aussichten auf einen der begehrten Ausbildungsplätze als Zerspanungsmechaniker, Industriemecheaniker, Metallbauer, im Kfz-Bereich....
Worauf noch warten? Das Anmeldeformular steht als Download bereit, auch ein Infoflyer. Gern kannst du uns auch eine Mail schreiben, oder uns anrufen, wir beantworten Deine Fragen sicher! Je eher du Deine Zukunft  selbst in die Hände nimmst , desto besser lässt  sich diese nach Deinen Vorstellungen gestalten!  Wir freuen uns auf eine Ausbildung mit Dir!

F. Belger, Fachlehrer