Willkommen

Willkommen auf den Seiten des BSZ  August Horch in Zwickau!

Auf diesen Seiten finden Sie alle Informationen und Neuigkeiten rund um unser BSZ. Wir bemühen uns die Seiten ständig zu erweitern und auf dem neuesten Stand zu halten. Allerdings nehmen wir ältere Beiträge nicht einfach wieder heraus, sondern belassen diese auf unseren Seiten.Wir denken, so gewinnen Sie einen Einblick in unseren Schulalltag, auch über mehrere Jahre hinweg. Sie vermissen etwas oder haben sogar einen Fehler entdeckt? Schreiben Sie uns eine Mail oder melden Sie sich bei Hr. Belger (Zi. U22), wir kümmern uns umgehend darum. Nun aber genug der Vorrede und viel Spaß beim Stöbern.

F. Belger, Fachlehrer

 

Lust auf eine Ausbildung bei uns?

Die Fachoberschule für Technik

In nur einem Jahr  zur Fachhochschulreife

Fachoberschule am Beruflichen Schulzentrum „August Horch“  Zwickau bietet Interessenten noch freie Plätze an

Gutausgebildete Fachkräfte sind in der Wirtschaft heute gefragter denn je.  Natürlich ist der finanzielle Reiz des eigenen Einkommens im erlernten Beruf gerade bei den frisch ausgelernten jungen Leuten heute recht groß. Aber immer mehr von ihnen stellen sich berechtigterweise die Frage, ob sie ihr Leben lang diese Tätigkeit oder diesen Beruf ausüben möchten.
Weiterqualifizierungen, zum Beispiel Meisterlehrgänge, sind da nur eine der vielen Möglichkeiten, mehr aus seiner Berufskarriere zu machen. Eine gerade in den letzten Jahren immer beliebter gewordenen Alternative ist das Studium an einer Fachhochschule, Studien – oder Berufsakademie.
Zur Vorbereitung auf ein solches Studium, nach abgeschlossener Berufsausbildung,  bietet das Berufliche Schulzentrum für Technik, „August Horch“ in der Zwickauer Dieselstraße mit der einjährigen Fachoberschule eine der direktesten, kürzesten und kostengünstigsten Alternativen auf dem Ausbildungsmarkt an.


In neun Monaten intensiver schulischer Vollzeitausbildung  werden unsere Schüler gezielt auf ein Studium, bevorzugt in einer technischen Richtung, vorbereitet. Als öffentliche Schule bietet das BSZ diese Ausbildung dabei kostenfrei an.


Der Abschluss berechtigt zum Studium an jeder Fachhochschule in Deutschland, z. B. hier in Zwickau an der Westsächsischen Hochschule. Außerdem können auch, aufgrund des Abschlusses der „allgemeinen“ Fachhochschulreife, nichttechnische Studienrichtungen bundesweit gewählt werden.
Vor allem der gezielte und von unnötigem Ballast befreite Fächerkanon sorgt dabei für die optimale und stringente Vorbereitung eines Studiums. Eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung eines für die Fachoberschule für Technik einschlägigen Berufes (telefonisch bei uns zu erfragen) ist  neben dem Realschulabschluss die Hauptvoraussetzung  für die Bewerbung an unserer Fachoberschule (FOS).
Da noch Plätze in den Klassen frei sind, stehen die Chancen für eine Aufnahme, auch nach dem eigentlichen Bewerbungsschluss recht gut. Eine baldige Bewerbung ist allerdings zwingend für unsere weitere Planung notwendig.


Weitere Informationen finden Sie hier auf unserer Homepage, ebenso freuen wir uns auf ein  persönliches Beratungsgespräch mit Ihnen.


Auch in der zweijährigen Fachoberschule besteht, für Schulabgänger der Oberschulen mit Realschulabschluss und Studienwunsch, noch die Möglichkeit einer Aufnahme an unserem Schulzentrum. Wir bieten Ihnen, neben den Infos auf unserer Homepage, natürlich auch hier eine Beratung an.

Thomas Knoll, Fachleiter   

Das Berufsgrundjahr Metall / Elektro

WAS? Die Schule ist beendet und du hast noch keine Lehrstelle ergattert? Du bist aber interessiert im Bereich Metalltechnik Fuß zu fassen? Wie du sicher weißt, sind die Metallunternehmen im Bereich Zwickau mit ca. 70% in Bezug zu allen anderen Unternehmen vertreten, die Chancen stehen gut!


Wir haben das Richtige für dich. Besuche doch als "Überbrückungsjahr" das Berufsgrundbildungsjahr Metall an unserer Schule. Die Ausbildung ist kostenlos und kann als erstes Lehrjahr in den einschlägigen Metallberufen anerkannt werden. So ist ein Einstieg in die Metallbranche gesichert. Wir bringen Dir alles Wichtige bei: von der Zerspanung bis zum Schweißen bekommst du eine fundierte Grundbildung mit Abschlusszeugnis und hast natürlich sehr gute Aussichten auf einen der begehrten Ausbildungsplätze als Zerspanungsmechaniker, Industriemecheaniker, Metallbauer, im Kfz-Bereich....
Worauf noch warten? Das Anmeldeformular steht als Download bereit, auch ein Infoflyer. Gern kannst du uns auch eine Mail schreiben, oder uns anrufen, wir beantworten Deine Fragen sicher! Je eher du Deine Zukunft  selbst in die Hände nimmst , desto besser lässt  sich diese nach Deinen Vorstellungen gestalten!  Wir freuen uns auf eine Ausbildung mit Dir!

F. Belger, Fachlehrer