Projekttag 2024 am BSZ für Technik August Horch

Am 6. Juni 2024 fand an unserer Schule ein spannender Projekttag statt, der die Neugier weckte. 300 Schülerinnen und Schüler erlebten ein abwechslungsreiches Programm, das durch die engagierte Arbeit der Lehrerinnen und Lehrer und die Unterstützung externer Partner ermöglicht wurde.

Zu den absoluten Highlights zählte der Rallye Audi Quattro S1 E2, welcher besonders viele Blicke auf sich zog. Auch die verschiedenen Simulatoren und Tests der Landesverkehrswacht, darunter ein Motorrad-/Autosimulator, ein Überschlagssimulator, ein Reaktionstest, ein Rauschbrillenparcours, ein MPU-Test, ein Bremssimulator und ein Führerscheintest, sowie ein modernes Elektrofahrzeuge sorgten für viel Interesse. Des Weiteren konnte die Präsentationen der Bundeswehr und des Fahrlehrerverband wertvolle Informationen übermitteln.

 

 

Weitere Höhepunkte waren die umfangreiche Präsentation des Technischen Hilfswerks (THW), das mit einem beeindruckenden Einsatzfahrzeug vor Ort war, Restaurations- und Umbauprojekte am Trabant P601 und ein Wohnmobilumbau eines W50, sowie Vorführungen moderner Landmaschinen und technischer Geräte wie einem Radlader und handgefertigten Modellen unterschiedlicher Sterlingmotoren. Einblicke in die Welt des Amateurfunkens sowie die Ausstellung von Schülerprojekten und Modellen rundeten das vielfältige Angebot ab. Besonders beeindruckend war auch die Station, die sich mit den verschiedenen Rechenmaschinen des 19. und 20. Jahrhunderts befasste.

Neben den technischen Stationen gab es auch sportliche Aktivitäten, bei denen zwei Klassen den Tag mit Volleyball und Tischtennis verbrachten. Für das leibliche Wohl war ebenfalls bestens gesorgt. Die Fachschule grillte für Lehrer, Schüler und externe Partner und sorgte so für eine angenehme Mittagspause, in der sich alle Beteiligten stärken und austauschen konnten. Unterstützt wurde der Projekttag tatkräftig durch den Förderverein des BSZ „August Horch“.

Der Projekttag 2024 am BSZ war ein voller Erfolg und hat einmal mehr gezeigt, wie wichtig praktische Erfahrungen und gemeinschaftliche Aktivitäten für eine ganzheitliche Bildung sind. Wir bedanken uns herzlich bei unseren externen Partnern und Kolleginnen und Kollegen und freuen uns bereits auf das nächste Jahr!

 

Bildquelle: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:2020_Rally_Bohemia_Legend_-_Ulip_-_Audi_Sport_Quattro_S1_E2.jpg