Tag der offenen Tür am Beruflichen Schulzentrum für Technik- ein Rückblick…

Herzlich willkommen, liebe Technikbegeisterte, neugierige Köpfe und ehemalige Horch-Schüler – es war wieder soweit! Am 3. Februar 2024 öffnete das Berufliche Schulzentrum für Technik „August Horch“ seine Türen, um Einblicke in die faszinierende Welt der Technik zu gewähren. Ein Tag der offenen Tür, der mit seiner Vielfalt an Angeboten und Besuchern das Interesse an technischer Bildung und Innovation widerspiegelte.

Mit einem Schwung aus Vergangenheit und Gegenwart durften wir dieses Jahr rund 180 Gäste begrüßen. Neben zukünftigen Schülern und deren Eltern fanden auch ehemalige Schüler und Lehrkräfte den Weg zurück in ihre technische Heimat.

Die Veranstaltung bot eine breite Palette an Möglichkeiten, sich über die Bildungsangebote des BSZ „August Horch“ zu informieren. Interessierte konnten sich über Vollzeitbildungswege wie die Fachoberschule, Techniker-Ausbildung und das Berufsvorbereitungs- sowie das Berufsgrundbildungsjahr austauschen. Die Vielfalt der technischen Disziplinen wurde nicht nur theoretisch präsentiert, sondern auch praktisch erlebbar gemacht.

 

(mehr …)

Woche der offenen Unternehmen in Sachsen…

…wir sind dabei!

 

Am 12.03.2024 oder am 14.03.2024 jeweils 14:00-15:30 Uhr erhältst Du einen Einblick in die Tätigkeit eines Berufsschullehrers und lernst deren Einsatzbereiche kennen. Dabei bekommst Du außerdem wichtige Informationen zur Ausbildung/zum Studium.  Anmelden kannst Du dich nach einer Registrierung >>hier oder Du meldest dich über Deine Schule an.

 

Mehr Wissen? (mehr …)

Häusliche Lernzeit vom 08.01.-09.01.24

Achtung! Ab Montag streikt die GDL. Außerdem gibt es eine Aktionswoche, u.a. mit Straßensperrungen, vom Bauernverband und den Spediteuren. Dies hat auch Auswirkungen auf den ÖPNV. Daher wird es am Montag und Dienstag für alle Schüler unseres BSZ häusliche Lernzeit geben. Ihr erhaltet von euren Lehrern Aufgaben via Lernsax und löst diese zu Hause. 

 

Ab Mittwoch, 10.01.24, findet wieder der normale Präsenzunterricht statt.

 

Was heißt das genau?

 

Die häusliche Lernzeit tritt an die Stelle des Präsenzunterrichtes. Während bzw. im Rahmen der häuslichen Lernzeit seid Ihr verpflichtet, die vorgegebenen Unterrichtsinhalte sowie schulische Aufgaben zu Hause zu erarbeiten. Die Auszubildenden des BSZ haben die Pflicht, sich mit dem Ausbildungsunternehmen zur Ausnahmeregelung abzustimmen.

 

Bitte loggt euch zum Finden der Aufgaben auf der Lernsax-Plattform ein und checkt eure Mails. Jeder Fachlehrer, bei dem ihr an den beiden Tagen Unterricht hättet, schreibt euch eine Mail mit Links zu den Inhalten, die er für euch vorgesehen hat.

 

Bitte löst die Aufgaben. Bei Verständnisproblemen wendet ihr euch bitte per Mail an den jeweiligen Fachlehrer. Der Aufgabenumfang richtet sich nach dem Stundenplan und dem Vertretungsplan, der weiterhin Gültigkeit hat.

 

Der Fachlehrer stellt euch entweder auch Lösungen zur Verfügung oder der Vergleich der Aufgaben  erfolgt im Präsenzunterricht.

 

Solltet ihr keinen Zugang zur Lernsax-Plattform haben, nutzt bitte die „Passwort vergessen“ Funktion oder lasst euch die Aufgaben von einem Mitschüler zukommen. Auch die Klassenlehrer sind per Mail zu erreichen, um euch zu helfen.

 

Wir hoffen, wir können durch die Maßnahme die Folgen eines Streiks etwas entschärfen und danken euch für eure Mitarbeit.

 

 

 

 

 

 

(mehr …)